25 Jahre GHB

Gesellschaft Historisches Berlin e.V. - AKTUELL

AUSGABE 2017 - NR. 04 - Berlin, den 10.04.2017

 

170410 nl02Rückblick Diskussionsveranstaltung
Schloss.Stadt.Herz. Forum Stadtgeschichte

Die Diskussionsveranstaltung „Schloss.Stadt.Herz -Forum Stadtgeschichte“ in der Nikolaikirche am 23.März widmete sich der Gestaltung der unmittelbaren Schlossumgebung.Auf der Bühne diskutierten Regula Lüscher, Uta Belkius, Franco Stella, Jörg Haspel, Wilhelm von Boddien und Herr Edler vom Flussbad Berlin e.V..

Herr von Boddien erkannte und nannte die Schwächen des Entwurfes der bbz Landschaftsarchitekten für die Neugestaltung des gesamten Schlossumfeldes. Er kritisierte den parkplatzähnlichen Schlossplatz, die Trauerweide am Ufer, die steinernen Bänke und geriet dadurch in einen regen Schlagabtausch mit Herrn Haspel, der als Landeskonservator fragwürdige Thesen vertrat. Herr Haspel ist der Meinung, dass der Schlossbrunnen an seinem derzeitigen Standort bleiben solle und er dort seine Berechtigung als Stadtmöbel hat.

Der Vorschlag, den Originalbrunnen nach seiner Restaurierung wieder an den Schlossplatz zu lozieren und am Rathausforum einen neuen Brunnen (evt. sogar eine Replik des Originals) aufzubauen, wurde von Herrn H. verdrießlich abgelehnt aber vom Publikum eher positiv aufgenommen.

Auch die Rossebändiger im Kleistpark sollen weiterhin ihr tristes Dasein führen, weil sie sich dort vermeintlich als immanenter Bestandteil der Parkanlage etabliert haben.
Wir werden uns weiterhin für ein Umdenken bzgl. Schlossumfeldplanung einsetzen.

 


170410 nl03Veranstaltungen im April

Sonntag, 23. April 2017 um 11.00 Uhr
Entlang der Mauerstrasse vom Checkpoint Charly bis zur Russischen Konsularabteilung

Führung Dipl.-Ing. Klaus Krause

Eine Wanderung von ca. 1 km. Die Mauerstraße zeigt den Wachstumssprung der Friedrichstadt.

Die (innere) Friedrichstadt wurde als dritte barocke Stadt innerhalb des jetzigen Berlin 1688 gegründet. Die Erweiterung westlich der Mauerstraße erfolgte 1734.

 

Treffpunkt: Friedrichstraße Ecke Schützenstraße
(U-Bahnhof Kochstraße, Bus 265, Bus M 29)

 


170410 nl0425. November 2016 bis 23. April 2017

Ausstellung
Schloss.Stadt.Berlin. Die Residenz rückt in die Mitte (1650–1800)

Die Sonderausstellung im Ephraim-Palais widmet sich dem Berliner Schloss und seiner Bedeutung für die Stadt und ihre Bewohner.

Zeitgenössische Grafiken, Gemälde und Pläne zeigen, wie es zum städtebaulichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zentrum wurde.

Di, Do–So 10–18 Uhr, Mi 12–20 Uhr. Eintritt 8,00 / erm. 6,00 Euro (inkl. Audioguide). Bis 18 Jahre Eintritt frei, jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei.

Ort: Museum Ephraim Palais, Poststraße 16, 10178 Berlin

 


170410 nl05Mittwoch, 26. April 2017 um 18.30 Uhr
Am Krögel

Vortrag:  Dr. Benedikt Goebel
Lichtbilderabend

Die Vorträge von Stadthistoriker Dr. Benedikt Goebel geben Einblicke in die Baugeschichte der Stadt.

Anhand von historischen Straßen-und Architekturaufnahmen führt er die Zuhörer an jedem 4. Mittwoch im Monat durch Alt-Berlin.

Ort: Berlin-Saal der ZLB, Breite Straße 30–36, 10178 Berlin-Mitte

 

 


170410 nl6Samstag, 22. April 2017, 10:00 Uhr – 16:30 Uhr
Andampfen zum Frühlingsfest

Große Saisoneröffnung auf historischen Schiffen
www.historischer-hafen-berlin.de

Berlin-Brandenburgische Schifffahrtsgesellschaft e. V.

Ort: Abfahrt Historischer Hafen - Märkisches Ufer Berlin Mitte

 


WERDEN SIE MITGLIED
ghbWir freuen uns immer über neue Mitglieder, die sich mit uns engagieren oder uns unterstützen. Bei uns arbeiten Fachleute und Stadtinteressierte zusammen. Kommen Sie zu unseren Veranstaltungen, Führungen und Vorträgen, um sich über die aktuelle Stadtentwicklung oder die Baugeschichte Berlins zu informieren. Als Mitglied erhalten Sie unsere vierteljährlich erscheinenden Mitteilungen kostenfrei per Post.

(Beitragsordnung auf www.ghb-online.de)

 


Folgen Sie uns auf Facebook
Auch auf Facebook veröffentlichen wir unsere aktuellen Veranstaltungstermine und treten in regen Austausch mit anderen Interessenten weltweit

 


Aktuelle Presse März 2017

Potsdam


Bauakademie


Einheitsdenkmal / Berliner Schloss


Divers

 

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV

Gerhard Hoya - Vorstandsvorsitzender
Gesellschaft Historisches Berlin e.V.
Am Zirkus 6
D-10117 Berlin

 

Tel. 030 - 20 45 47 46
Fax. 030 - 20 45 47 47
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.GHB-online.de